Start » Teneriffa Sehenswürdigkeiten » Karneval in Puerto de La Cruz

Karneval in Puerto de La Cruz

Eines der wichtigsten und größten Feste auf der Insel Teneriffa ist wohl der Karneval in Puerto de La Cruz. Wer hier als Tourist dabei sein kann, der wird mit einer farbenfrohen und fröhlichen Veranstaltung überrascht, wie sie schöner gar nicht sein kann.

Karneval auf Teneriffa

Karneval wird auf Teneriffa groß geschrieben und hat eine jahrhundertelange Tradition. Dieses Fest hat alles überdauert und sich auch in der Zeit durchgesetzt, als größere Feiern auf der Insel verboten waren. Der´Karneval wurde kurzerhand als Winterfest getarnt und trotzdem gefeiert und das reicht bis in die heutige Zeit hinein. Aufwändig gestaltete Wagen und farbenprächtige Kostüme verwandeln Puerto de La Cruz in eine Karnevalshochburg. Der kleine Ort im nordwestlichen Teil der Insel Teneriffa versprüht Lebensfreude pur. Die wochen- und monatelangen Vorbereitungen versprechen ein herrliches buntes Straßenbild, wenn der Karnevalsumzug mit seinen atemberaubenden und vielfältigen Kostümen durch die Straßen zieht. Rund um den Karnevalsumzug gibt es aber verschiedene Höhepunkte, die man sich als Besucher der Insel nicht entgehen lassen sollte.

Informationen zum Karneval in Puerto de La Cruz

Die Feier des Karnevals beginnt mit der Wahl der kindlichen Karnevalskönigen und geht dann weiter mit der Wahl der Karnevalskönigin unter den Erwachsenen. Drei Damen stellen sich hier zur Wahl und präsentieren sich in den aufwändigsten und in mühevoller Arbeit hergestellten Kostümen. Eines ist prunkvoller als das andere aber nur eine Dame kann Karnevalskönigin werden. Die anderen beiden dürfen sie aber beim großen Karnevalsumzug begleiten. Bei der Wahl der Karnevalskönigen wird das Rahmenprogramm von verschiedenen Gruppen mit ihren unterschiedlichen Choreografien begleitet. Ein weiterer wichtiger Tag im Karneval ist dann die Beerdigung der Sardine. Obwohl diese eigentlich das Ende des Karnevals bezeichnet ticken die Uhren hier auf Teneriffa ein wenig anders. Hier geht es auch nach der Beerdigung der Sardine weiter und der große Karnevalsumzug findet erst nach diesem Ereignis statt. Von Playa Martianez bis Playa del Charco führt ein großer Trauerumzug, die mitgeführte Sardine stellt hier das Sinnbild für den Karneval dar.

Faszinierende Kostüme
Faszinierende Kostüme

Programm und Ablauf beim Teneriffa Karneval

Im Hafen von Playa del Charco wird die Sardine angezündet und dem Meer übergeben. Die Sardine ist aus Pappmaché gefertigt und ihr Körper ist mit Feuerwerkskörpern gefüllt, die dann auf dem Meer explodieren und ein schönes Feuerwerk darbieten. Doch nach der Trauer gibt es auch wieder Grund zur Freude und so findet zwei Tage später der traditionelle Stöckelschuhlauf der kanarischen Männer statt. Sie müssen auf Stöckelschuhen einen Hindernisparcours überwinden. Nach all diesen Festivitäten kommt es dann zum ganz großen und glanzvollen Höhepunkt der Session – dem Karnevalsumzug. An diesem nimmt sogar seit 25 Jahren einiger Zeit eine Abordnung aus Düsseldorf teil. Die Karnevalskönigin fährt in Begleitung der beiden anderen Anwärterinnen auf einem Wagen durch Puerto de La Cruz und genießt das bunte Treiben in Puerto de La Cruz, dem Ort auf Teneriffa, der an diesem Tage Kopf steht und schillernder fröhlicher und exotischer gar nicht sein könnte. Wer will da noch nach Rio de Janeiro wenn man so einen herrlichen Tag auch auf Teneriffa erleben kann.

Karneval in Puerto de La Cruz Fazit:

So ist der Karneval auf Teneriffa in der Tat eines der prächtigsten Feste, die man dort erleben kann. Die Stadt ist voller Fröhlichkeit, Salsarhythmen und Sambaklänge ertönen aus allen Ecken – das ist kanarische Lebensfreude.

Mehr Info:

Top 20 Sehenswürdigkeiten

Hier stellen wir Ihnen eine übersichtliche Liste mit 20 Sehenswürdigkeiten auf der Insel vor, klicken …