Start » Teneriffa Aktiv » Whalewatching – Wale & Delfine beobachten

Whalewatching – Wale & Delfine beobachten

Die englische Bezeichnung Whalewatching bezeichnet die Beobachtungen von Walen in deren Lebensräumen. Weltweit finden rund 75% der Beobachtungen von Booten statt, weitere finden von Land aus statt oder sogar auch aus Helikoptern.

Im Süden Teneriffas werden von vielen Veranstaltern Wal- und Delfin Safaritouren angeboten. Mit etwas Glück können Sie Pottwale und Seiwale beobachten. Da diese Walarten wandern, sind sie leider nicht immer vor Ort. Allerdings sind die vor Ort lebenden Pilotwale (Grindwale) zu 100% sichtbar. Auch Delfine gibt es vor Teneriffa zu beobachten. Da im Süden der Lebensraum ideal für Wale und Delfine ist, lohnt sich die Ausfahrt auf jeden Fall.

Um die Kanarischen Inseln herum konnten bis heute 26 verschiedene Arten von Walen und Delfinen nachgewiesen werden. Dabei wurden auch die Arten gezählt, welche die Kanaren durchwandern. Die heimischen sind der große Tümmler und der Pilotwal. Die Brutgebiete liegen zwischen Teneriffa und La Gomera. In der Nähe der Küste sind die Delfine in 10-50 großen Gruppen anzutreffen. Auf hoher See können die Gruppen über mehrere Hundert Exemplare groß sein. Wale hingegen werden in kleinen Gruppen oder alleine vor Teneriffa beobachtet. Mit viel Glück können auch Schwertwale wie Orcas beobachtet werden.
Die Wal- und Delfin-Safaris werden von Los Cristianos und Los Gigantes angeboten. Bei manchen Veranstaltern erhalten Sie sogar ihr Geld zurück, wenn keine Wale gesichtet werden konnten. Somit lohnt sich ein Vergleich von den zahlreichen Anbietern.

Whalewatching

Die andere Seite der Erlebnisfahrten ist jedoch, dass mit der steigenden Nachfrage schon fast zu viele der Safari Tour Boote unterwegs waren und dieses von den Biologen kritisch gesehen wurde. So wurden Verordnungen erlassen, an die sich die Veranstalter halten müssen. Denn einige von ihnen hielten die Mindestabstandszone nicht ein und befuhren den Lebensraum der Wale und Delfine und störten sie in Ihrer natürlichen Umgebung. Dadurch wurde die Zahl an Booten für die Besichtigungstouren reduziert.

So beschäftigen sich mehrere Naturschutzorganisationen mit dem Verhalten von Walen und Delfinen vor Teneriffa. Näheres dazu bei Wikipedia zum Thema Walbeobachtung. Ein interessanter Artikel ist hier zu lesen: „Die Qual der Wale“ in der FAZ.

Mehr Info:

Mountainbiking

Auf Teneriffa haben Radfahrer immer Saison, denn das Klima ist geradezu ideal dafür. Wer sein …