Start » Neues » Überwintern auf Teneriffa

Überwintern auf Teneriffa

Jetzt wo unsere deutschen Winter immer härter werden und in manchen Jahren auch noch viel Schnee fällt, reizt es noch mehr Menschen als früher, in einem warmen Land den Winter zu verbringen. Hierfür muss man aber wirklich nicht bis in die Karibik fliegen, Teneriffa mit seinem ganzjährig warmen Klima und der Möglichkeit, auch im Winter im Meer zu baden, ist das perfekte Beispiel, dass es auch in der Nähe sehr schön sein kann. Denn mit einem gut vierstündigen Flug bekommt man auf der Reise nach Teneriffa gar nicht so sehr den Eindruck, dass man besonders weit weg ist. Ganz anders als zu Hause ist die Insel aber ohne Zweifel, und um diese Unterschiede zu erleben, kann man ja auch einfach mal dort überwintern.

Während so mancher Rentner bereits seit längerer Zeit die Wintermonate auf Teneriffa verbringt, ist vielleicht die Option, seinen Jahresurlaub im Winter auf Teneriffa zu verbringen auch eine reizvolle Alternative. Im Sommer gibt es schließlich auch in Europa genug Sonne…. Wenn man jedoch entweder weil man schon im Ruhestand ist oder weil man genug Urlaub angesammelt hat und längere Zeit nicht arbeiten muss, den Winter auswärts verbringen kann, wird man bestimmt mit der Wahl, nach Teneriffa zu fliegen, zufrieden sein. Es gibt gerade für Langzeiturlauber viele gute Angebote, denn viele Hotels oder Ferienwohnungen bieten schon ab einem Aufenthalt von über zwei Wochen Rabatte an.

Beliebte Unterkünfte

Um eine lange Zeit auf der Insel zu bleiben, bietet sich natürlich vor allem die Unterkunft in einer Ferienwohnung an. Das ist nicht nur eine günstigere Alternative als ein Hotel, man bekommt gleichzeitig ein wenig mehr Privatspähre und kann so ungestört seine Zeit auf der Vulkaninsel genießen.

Denn egal wo man sich am Ende auf der Insel aufhält, dem deutschen Winter wird man bestimmt nicht hinterher trauern – wie sollte man auch bei den verschiedenen Angeboten, die es auf Teneriffa gibt? Gleich, ob man sich als Besucher an einem der Strände sonnen möchte, oder die freie Zeit doch lieber mit Wanderungen verbringt, für all das ist Teneriffa der perfekte Rahmen. Eine Winterdepression ist auf dieser Insel wirklich ausgeschlossen, dass einzige Problem wird vermutlich sein, dass man nach dem Ende der Zeit einfach nicht mehr zurück möchte und viel lieber noch länger auf Teneriffa bleiben würde.

Unterwegs und Freizeit

Aber auch wenn man am Ende wieder zurück muss, kein Besucher Teneriffas muss sich Sorgen machen, dass es ein langweiliger Aufenthalt wird. Eine gute Möglichkeit, um wirklich viel zu erleben, wäre ein Mietwagen, denn damit könnte man auch zu den abgelegenen Ecken der Insel kommen und vielleicht ein wenig die Kultur der Kanaren kennen lernen.Wer sich aber lieber am Strand erholt, wird diese Reise bestimmt auch nicht vergessen, denn Teneriffa hat zahlreiche wunderschöne Strände, und auf vielen kann man sogar seine Ruhe haben und ganz ungestört die Sonne genießen.Wer weiß, vielleicht erwacht ja sogar in dem einen oder anderen bei der Schönheit Teneriffas der Schriftsteller oder man macht eine andere Sache, die man schon immer einmal machen wollte?

Mehr Info:

Whalewatching Teneriffa

Whalewatching Teneriffa Video Beachten sollte man Bitte unbedingt folgende Hinweise: Artikel Die Qual der Wale …