Start » Teneriffa Sehenswürdigkeiten

Teneriffa Sehenswürdigkeiten

Top 20 Sehenswürdigkeiten

Hier stellen wir Ihnen eine übersichtliche Liste mit 20 Sehenswürdigkeiten auf der Insel vor, klicken Sie einfach ein Highlight an, wenn es Sie interessiert. Die Top 20 Highlights auf einen Blick: Der Teide Nationalpark Die Mondlandschaft Der Pico del Teide Das Teno-Gebirge Auditorio de Tenerife Der Drachenbaum Der Siam Park Weinmuseum Der Schmetterlingspark Pyramiden von Güímar Die Lavahöhle Submarine Safari …

Weiter

Pico del Teide

Hier auf der Kanarischen Insel liegt der mit 3718 Metern Höhe höchste Berg Spaniens, der „Pico del Teide“. Er ist der dritthöchste Inselvulkan der Welt und liegt an der nördlichen Grenze des Teide-Nationalparks. Jedes Jahr kommen circa 3 Milli-onen Besucher hierher. Das letzte Mal brach der Vulkan im Jahr 1798 aus, aber der gelblich-weiße Rauch, der zwischen den Lavasteinen aufsteigt, …

Weiter

Das Teno-Gebirge

Teneriffa Teno Gebirge

Auf der Insel gibt es sehr viele verschiedene Möglichkeiten, mit der Natur in Berührung zu kommen und sich bei einem Ausflug draußen aufzuhalten – das Teno Gebirge ist dabei ganz zu Unrecht nicht so bekannt wie das Anagagebirge oder manche andere Bereiche der Insel, denn im Teno Gebirge bietet sich eine wunderschöne üppige Natur mit beeindruckenden Ausblicken an vielen Stellen. …

Weiter

Auditorium von Teneriffa – Auditorio de Tenerife

Teneriffa

Musik- und Kulturfreunde, die auf Teneriffa Urlaub machen, kommen im Auditorium von Teneriffa ganz auf ihre Kosten. Das Auditorium von Teneriffa befindet sich in der Hauptstadt der Insel, in Santa Cruz de Tenerife. Touristen erreichen die Hauptstadt im Nordosten der Insel. Das Auditorium wird als Kongress- und Konzerthalle genutzt und springt mir ihrer futuristischen Architektur sofort ins Auge. Es erinnert …

Weiter

Drachenbaum von Icod de los Vinos

Drachenbaum

„Icod de los Vinos“, kann man gar nicht 100%ig übersetzen. Icod stammt noch aus der Zeit der Guanchen, wo das Gebiet Ycoden hieß. Daraus entwickelte sich Icod und durch die Landwirtschaft und dem Weinanbau enstand dann Icod de los Vinos, was frei übersetzt „Schöner Ort des Weines“ bedeutet. Aber nicht nur durch die Weine wurde der Ort bekann sondern durch …

Weiter

Teneriffa Karneval

Der zweitgrößte Karneval der Welt wird jährlich zwischen Januar und März auf Teneriffa, direkt in Santa Cruz de Tenerife, gefeiert. Die Vorbereitungen dauern Monate und jährlich findet dieses Spektakel unter einem anderen Motto statt. Das Schmücken der Festwagen ist sehr aufwändig, mit viel Glitzer und Federn werden die tollsten Projekte gezaubert. Der offizielle Beginn der „Fiesta del Carnaval“ ist durch …

Weiter

Teide Nationalpark

Der Teide Nationalpark auf Teneriffa

Zu den beliebtesten Naturparks gehört der Teide. Der Name wird abgeleitet aus „Echeide“, was in der Sprache der Guanchen Hölle bedeutet. Damit wird auf die vulkanische Tätigkeit und Entstehung Teneriffas hingewiesen. Durch den Park zieht sich eine Landstraße, von der aus die Aussicht vielfältig und atemberaubend ist. Das mit 19.000 ha große Gebiet wurde 1954 zum Nationalpark erklärt und ist …

Weiter

Teneriffa Highlights

Auditorium in Santa Cruz de Tenerife

Urlaub in der Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife Jeder Urlauber, der die schönsten Wochen des Jahres auf der Kanarischen Insel Teneriffa verbringt, möchte das eine oder andere Highlight erleben. Oder, besser noch, der gesamte Urlaub soll ein einziges Highlight werden. Da die Touristen ganz unterschiedliche Vorstellungen haben, was für sie persönlich ein Highlight auf Teneriffa sein kann, kommt es auf …

Weiter

Weinmuseum El Sauzal

Teneriffa Weinanbau

Für alle Weinliebhaber bietet sich ein Besuch im Weinmuseum El Sauzal an, denn dieses Weinmuseum ist ein wunderschöner Ort, da es sich in einem Landgut aus dem 17. Jahrhundert befindet. Von daher ist das Weinmuseum nicht nur für alle Freunde des edlen Tropfens einen Besuch wert, sondern auch für Besucher, die sich für Architektur interessieren. Das Weinmuseum el Sauzal befindet …

Weiter

Der Schmetterlingspark – Mariposario del Drago

Der Park wurde 1997 eröffnet und ist der Erste Spaniens, welcher sich ausschließlich mit Schmetterlingen beschäftigt. Der Park liegt im Norden der Insel, unterhalb der Plaza de la Iglesia und in unmittelbarer Nähe vom Park del Drago, dem Drachenbaumpark. Die Anlage ist eines der beliebtesten Attraktionen auf Teneriffa. Die Anlage ist 1.000 m² groß und wird in 3 voneinander unabhängigen …

Weiter