Start » Orte (Seite 2)

Orte

Beliebte Orte auf der Insel Teneriffa im Detail.

Costa del Silencio

Die Costa del Silencio war einer der ersten Touristenorte auf Teneriffa und liegt an der Südspitze der Insel, gleich neben Las Galletas. Der Südflughafen Reina befindet sich in unmittelbarer Nähe, so dass die Anreise über die Hauptautobahn bequem ist und schnell geht. Costa del Silencio liegt nahe Las Galletas: Nahe Costa del Silencio ist Las Galletas Da die Costa del …

Weiter

Valle de San Lorenzo

In der Gemeinde Arona liegt der Ort Valle de San Lorenzo. Dort lässt sich ein ruhiger Urlaub ohne viele Touristen verbringen. Trotzdem kann wegen der hervorragenden zentralen Lage der Ortschaft viel erlebt werden. Die Hauptautobahn TF-1 befindet sich in der Nähe. Vom Flughafen Süd sind es lediglich 25 Minuten Autofahrt. Die Gegend ist ländlich und landwirtschaftlich geprägt, denn durch das …

Weiter

Playa Paraiso

Teneriffa Costa Adeje

Nicht umsonst steckt in Playa Paraiso, dem Namen der neuen Feriensiedlung im Südwesten Teneriffas das Wort Paradies, „Paraiso“. Die wie Pilze aus dem Boden geschossenen großen Hotelbauten sind nicht jeder Manns Sache, doch hat der Ferienort alles zu bieten, was Pauschaltouristen von einem Urlaub erwarten: Sonne, Sandstrände, Gastronomie und Sportanlagen. Der relativ neue Ferienort liegt direkt an der Costa Adeje …

Weiter

Candelaria

Teneriffa-Urlauber, die das Besondere suchen, finden im Osten der Insel den magischen Wallfahrtsort Candelaria. Hier begegnen sich Tradition und Moderne, von diesem Ort geht ein besonderes Flair aus. Der Ort gilt als der bedeutendste katholische Wallfahrtsort der Kanarischen Inseln. In der Basilika verehren die Pilger die Figur der Schutzheiligen der Insel, die „Virgen de la Candelaria“ (die lichtbringende Jungfrau). Die …

Weiter

Die Südküste

Vielleicht bietet der Süden Teneriffas nicht so eine grüne und üppige Landschaft wie manche andere Teile der Insel aber dafür gibt es hier wirklich sehr viel zu sehen. Es gibt schöne Strände, Landschaften, die direkt vom Mond zu kommen scheinen und auch schmucke, kleine Dörfer, die nicht nur zum schnellen Durchfahren einladen. Für alle, die auf der Suche nach ganz …

Weiter

La Orotava

Bunte Häuser in der Stadt La Orotava auf Teneriffa

Wer ein bisschen was für sein kulturelles Verständnis tun will und sich auch für Architektur interessiert, sollte mal nach La Orotava fahren. La Orotava ist eine schöne Stadt mit einem beeindruckenden historischen Kern, der sogar von der UNESCO zu einem Denkmal erklärt wurde, was aufgrund der nationalen künstlerischen Bedeutung geschah. Hier kann man sich auch sehr gut die inseltypische Architektur …

Weiter

Arona

Zu den aktuellen Lieblingszielen der Teneriffa-Urlauber zählt die Kleinstadt Arona im Südteil der Insel. Von Arona aus wird das beliebte Touristenzentrum Playa de las Américas verwaltet. Dem Tourismus-Boom seit den 1970er Jahren verdankt die das Städtchen Arona ihren Reichtum. Sie hat alles, was das Urlaubsherz begehrt: Gute Küche, spannende Architektur und Strandnähe. Zudem ist die Region für ihre Weinkultur bekannt. …

Weiter

Los Gigantes

Los Gigantes auf Teneriffa

Teneriffa besitzt ja wirklich viele eindrucksvolle Naturschönheiten, von denen manche so gewaltig sind, dass sie dem Besucher den Atem verschlagen. Eines dieser Naturspektakel sind Los Gigantes, denn hier fallen riesengroße Klippen beinahe senkrecht hinab in den Atlantik – und das bei einer Höhe von bis zu 450 Metern. Die Riesen, denn das bedeutet los Gigantes auf Deutsch, beeindrucken mit ihrer …

Weiter

Buenavista del Norte

Ganz im Westen der Insel Teneriffa befindet sich der kleine Ort Buenavista del Norte mit seinen etwas mehr als 5000 Einwohnern. Bis vor kurzem, gab es im Ort keine großen Hotels oder Ferienanlagen, das hat sich mit dem Bau eines Golf- und Spahotels in unmittelbarer Nähe zum Golfplatz geändert. Trotz dieses Baus hat das Städtchen seinen Kleinstadtcharakter behalten. Der Mittelpunkt …

Weiter

Los Realejos

Im Norden der Insel liegt der Urlaubsort Los Realejos. Genauer gesagt handelt es sich um einen Doppelort, der aus den Ortsteilen Realejo Bajo und Realejo Alto besteht, die sich über Nordhang der Teide erheben. Der Norden Teneriffas ist aufgrund seines beständig milden Klimas bei Urlaubern sehr beliebt. Die Sommerhitze fällt dort moderat aus und die Wintermonate sind mild. Das Ökosystem …

Weiter