Start » Land und Leute

Land und Leute

Museen auf Teneriffa

Natürlich gibt es auf Teneriffa auch eine Vielzahl an sehr interessanten Museen, die dem Besucher die Geschichte und die Kultur Teneriffas näher bringen. Welches Museum man besucht, hängt natürlich immer vom eigenen Interesse ab aber es steht fest, dass es bestimmt für jeden etwas interessantes dabei gibt. Wer sich für das Leben der Guanchen, der Ureinwohner Teneriffas interessiert, der sollte …

Weiter

Kanarische Küche

Kanarische Kartoffeln

Typisch Kanarische Küche und Spezialitäten der Insel Teneriffa Jede Region der Welt hat ihre ganz eigenen kulinarischen Spezialitäten und natürlich bildet Teneriffa da auch keine Ausnahme. Die hiesige Küche ist von der Kochweise des spanischen Festlands beeinflusst und man wird merken, dass auch hier mit Olivenöl und zahlreichen Gewürzen, darunter vor allem Knoblauch, der eine sehr wichtige Rolle bei den …

Weiter

Feste und Feierlichkeiten

Karneval 2013

Sehr viele Besucher legen Ihren Teneriffa-Urlaub genau so, dass Sie traditionelle Feste bei ihrem Aufenthalt miterleben können. Zum Beispiel sollte man ein Fest wie Fronleichnam nicht verpassen, denn die Einwohner fertigen vor dem Rathaus von La Orotava auf circa 870 Quadratmetern einen unglaublich schönen Sandteppich mit farbigem Sand des Inselvulkans Teide. Im Jahr 2007 kam er übrigens als größter Sandteppich …

Weiter

Teneriffa Flora und Fauna

Strelitzien

Kanarischer Drachenbaum und Kanarische Kiefer auf Teneriffa Auf der rund achtzig Kilometer langen und fünfzig Kilometer breiten Kanareninsel leben reichlich 900.000 Einwohner. Die Insulaner werden landessprachlich Tinerfenos genannt. Teneriffa bietet viel Platz für Flora und Fauna, und große Teile der Insel sind unbewohnt. De Vegetation auf Teneriffa ist vielfältig. Zu den typischen heimischen Gewächsen auf der Insel gehört die Kanarische …

Weiter

Teneriffa kulinarisch entdecken

Teneriffa kulinarisch entdecken

Wer sich in Teneriffa für ein gemütliches Lokal entscheidet, sollte sich die köstlichen Spezialitäten, die so manche Küche zu bieten hat, nicht entgehen lassen. Die kanarische Küche ist vor allem in den Garagenlokalen, den Guachinchen, zu finden. Sie liegen meist in den nicht touristischen Gebieten und nur ein handgeschriebenes Schild weist auf die Wirtschaft hin. Hier gibt es keine Speisekarten, …

Weiter

Kunst und Kultur

Altstadt Teneriffa

Die kanarische Insel Teneriffa ist wie geschaffen für Urlauber, die sich eher der Kunst und Kultur widmen wollen. Die Einheimischen, die Tinerfenos, lieben ihre Fiestas und feiern diese ausgiebig. Fast monatlich gibt es etwas zu feiern. Da sind zum Beispiel im Januar das Festival de Musica, im Februar der Karneval auf Teneriffa, im März/April die Semana Santa mit Prozessionen von …

Weiter

Teneriffa`s Geschichte

Teneriffa - Geschichte

Tinerfe – Erster Häuptling auf Teneriffa Die Geschichte der Kanarischen Inseln und somit auch Teneriffas ist viele hunderte Jahre alt. Die Ureinwohner hießen Guanchen, zu Deutsch Mensch aus Teneriffa. Der Häuptling Tinerfe ließ nach seinem Tode im 15. Jahrhundert die Insel unter seine damals neun Söhnen aufteilen. Von Tinerfe ist Tinerfenos abgeleitet, wie noch heute die Insulaner heimatsprachlich heißen. Besetzung …

Weiter

Weinanbau auf Teneriffa

Teneriffa Weinanbau

Der Weinanbau hat auf der schönen Kanareninsel Teneriffa eine lange Tradition. Genauer gesagt seit dem 15. Jahrhundert wird hier Wein angebaut und auch exportiert. Das besondere Aroma bezieht dieser Wein aus den vulkanischen Böden und dem extrem milden Klima. Besonders im Norden der Insel von Tacoronte bis Icod de los Vinos finden sich die Weinanbaugebiete. Aber es gibt auch im …

Weiter