Start » Orte » La Orotava

La Orotava

Bunte Häuser in der Stadt La Orotava auf Teneriffa
Bunte Häuser in La Orotava

Wer ein bisschen was für sein kulturelles Verständnis tun will und sich auch für Architektur interessiert, sollte mal nach La Orotava fahren. La Orotava ist eine schöne Stadt mit einem beeindruckenden historischen Kern, der sogar von der UNESCO zu einem Denkmal erklärt wurde, was aufgrund der nationalen künstlerischen Bedeutung geschah. Hier kann man sich auch sehr gut die inseltypische Architektur ansehen, welches zum Beispiel am Casa de los Balcones seine Einzigartigkeit ausdrückt.

La Orotava ist eine Stadt im Norden Teneriffas, die auf 390 Meter Höhe im Orotava Tal gelegen ist. Sie liegt etwa 30 Kilometer von Santa Cruz entfernt und auch in der Nähe von der Stadt Arona. Das Orotava Tal befindet sich an der Nordseite des Teide und ist dafür bekannt, eines der fruchtbarsten Täler der Insel zu sein, außerdem werden viele Besucher von dem schönen Tal angezogen.

Da der Reisende Alexander von Humboldt früher auch in dieses Tal gekommen ist, wurde der Ausblick oberhalb von La Orotava nach ihm benannt. Einen Besuch des Mirador Humboldt (Humboldt Ausblick) sollte man sich nicht entgehen lassen, wenn man das Tal besucht – die Sicht hier ist wunderschön und es gibt in Restaurants und Cafés auch die Möglichkeit bei einem Snack oder etwas zu trinken die Sicht zu bewundern.

Teneriffa La Orotava
La Orotava

In der Stadt La Orotava ist auch die Kirche La Concepción einen Besuch wert – wem aber anstelle von Bauwerken und Geschäften eher die Natur zusagt, der hat die Möglichkeit, sich in dem botanischen Garten der Stadt richtig umzusehen. Hier werden vor allem interessante tropische und subtropische Pflanzen beherbergt aber auch der im Stadtzentrum gelegene Jardín Victoria ist einen kleinen Ausflug für jeden Wert, der sich ein wenig ins Grüne begeben möchte.

Wem es nicht ausreicht, die Stadt zu besuchen, sollte sich vielleicht mal seine Sportschuhe mitnehmen – denn in dem Orotava Gebirge gibt es viele reizvolle Wanderwege, die zum Teil auch bis zum Teide Nationalpark reichen.

Für die Sonnenhungrigen, die dem Meer mehr zugetan sind, gibt es in La Orotava drei schöne Strände, die auch ziemlich ruhig sind. Vielleicht braucht man nach einem Ausflug in die Stadt ja auch eine kleine Ruhepause. La Orotava und das umliegende Tal bietet also die verschiedensten Möglichkeiten der Beschäftigung auf engem Raum – hier ist bestimmt für jeden etwas nach seinem Interesse dabei.

Mehr Info:

Parque Maritimo Cesar Manrique und Auditorio de Tenerife

Santa Cruz

Santa Cruz ist sowohl Hauptstadt von Teneriffa sowie der Verwaltungssitz von den westlich gelegenen Kanarischen …