Start » Orte » Costa Adeje

Costa Adeje

Im Süden der schönen Insel Teneriffa liegt die Costa Adeje. Dort befinden sich zahlreiche Touristenhochburgen, die für Unterhaltung und Partyleben stehen. Es gibt allerdings auch in diesem Bereich durchaus angenehm ruhige Plätze. Am herrlichen Sandstrand Playa del Duque beginnt die Strandpromenade der Costa Adeje.

Playa del Duque Teneriffa
Die Playa del Duque an der Costa Adeje auf der Insel Teneriffa

Hotels an der Costa Adeje

Hier kann man in zahlreichen Hotels und Restaurants in stilvoller und entspannter Atmosphäre verweilen.Rund um die Plaza del Duque befinden sich gediegene kleine Läden die zum Teil auch Designermode anbieten. Eine Shoppingtour in Playa del Duque sollte man sich aus diesem Grunde auf keinen Fall entgegen lassen. Weiter auf der Promenade gelangt man zum kleinen Örtchen Playa de Fanabe mit seinem wunderschönen feinen Sandstrand, der sich auf eine Länge von ca. 700 m erstreckt. Wer etwas mehr Ruhe sucht, ist hier gut aufgehoben, denn hier wird das Partyleben nicht ganz so groß geschrieben wie in Playa de Las Americas, der absoluten Partyhochburg Teneriffas.

Die Playa Fanabe auf Teneriffa
Die Playa Fanabe an der Costa Adeje

Viele Hotels versprechen einen hohen Standard. Die Strandbucht von Playa de Torviscas lässt sich von hier aus nach wenigen Gehminuten erreichen, die beiden Strände gehen quasi ineinander über. Der schöne goldbraune Sand in dieser kleinen Bucht lässt sich ganz wunderbar für einen herrlichen Badetag nutzen. Das klare Wasser und die angenehmen Temperaturen tragen zu einem besonderen Wohlfühlerlebnis bei. Der Strand ist ungefähr 150 m lang und 40 m breit. Mit Kindern kann man sich besonders gut aufhalten, denn Wellenbrecher schützen den Strandbereich vor extrem hohem Wellengang, so dass die Brandung hier eher sanft verläuft. Duschen und Toiletten sind vorhanden und ein Sonnenschirm und Liegestuhl Verleih rundet das Serviceangebot ab. Von hier aus kann man das alte Fischerdorf La Caleta besuchen. Das ist besonders für die Freunde des Golfsports ganz besonders reizvoll. Denn hier kann man unter spanischer Sonne sehr entspannt am Handicap zu arbeiten.

 

Der Golfplatz mit über 27 Löchern gilt als der Schönste auf der Kanareninsel und ist weithin bekannt. Er bietet zudem einen wunderbaren Ausblick auf den Atlantik. Stellt sich anschließend ein wenig Appetit ein, dann laden zahlreiche kleine Fischrestaurants zum Genuss von frisch zubereiteten Meeresfrüchten ein. Diese Fischspezialitäten vom Feinsten sollte man sich nicht entgehen lassen. Anschließend kann man sich mit einem Sonnenbad an dem schönen Naturstrand Playa de la Enramada verwöhnen. Für Romantiker empfiehlt es sich, in den Abendstunden den Sonnenuntergang in der Bucht von La Caleta und damit ein einzigartiges Naturschauspiel zu erleben. Die ganze Bucht erscheint in einem faszinierenden Licht und dieser Faszination wird sich niemand entziehen können.

Sehenswertes und mehr in  der Region Costa Adeje

Eine sehr geschützte Badebucht mit nur wenig Wellengang bietet sich in der Playa de la Pinta in Puerto Colon. Hier befindet sich auch ein wunderschöner Yachthafen. Wer von hier aus auf einem Schiff mitfahren möchte, der kann mit ein wenig Glück Delfine oder sogar Wale in freier Natur erleben. Eine weithin bekannte Tauchschule gibt es in Playa Paraiso. So können auch Anfänger unter fachkundiger Anleitung ihre ersten Tauchversuche wagen. Wer die ursprüngliche Felsenküste mit ihrem natürlichen Charme liebt, der sollte unbedingt das Örtchen Callao Salvaje aufsuchen. Von hieraus bietet sich ein beeindruckender Ausblick hinüber zur Nachbarinsel Gomera. Ein kleiner Strand macht auch Badefreuden möglich. Ausgedehnte Schoppingtouren kann man im Örtchen San Eugenio unternehmen. Hier pulsiert das Leben und ein Bummel durch die Einkaufszentren sorgt sicherlich für zahlreiche Urlaubsandenken und kleine Mitbringsel für die Daheimgebliebenen. Die Costa Adeje bietet alle Voraussetzungen für einen perfekten Urlaub auf Teneriffa.

Fun und Wassersport an der Costa Adeje

Wer im Urlaub in punkto Wassersport aktiv sein möchte, der findet hier die allerbesten Möglichkeiten. Egal ob es um Surfen, Tauchen, Angeln oder Schwimmen geht, hier kommt jeder zu seinem Recht. Attraktive Bootstouren entlang der Küste sorgen für ganz besonderes Vergnügen. Tagsüber kann man sich also in vielen Varianten sportlich betätigen oder – ganz nach Wunsch- auch einfach das Strandleben genießen. Am Abend gibt es dann genügend Gelegenheiten, das Nachtleben an der Costa Adeje kennen zu lernen. Zahlreiche Bars und Restaurants bieten hier Unterhaltung vom Feinsten.

 

Die Costa Adeje kann aber auch mit ihren Freizeitparks punkten. Mehrere Parks mit den verschiedensten Themen lassen den Urlaub auch für Familien mit Kindern sehr attraktiv werden. Der wunderschöne blaue Atlantik sorgt in jedem Fall für ein Ambiente in dem sich jeder wohlfühlen und Entspannung und Erholung finden kann.

Fazit zur Costa Adeje

Entlang der Costa Adeje gibt es Hotels in jeder Kategorie und von der günstigen Unterkunft bis hin zur gehobenen Ausstattung kann hier jeder das Passende finden um einen schönen Urlaub auf Teneriffa zu genießen. So ist diese Urlaubsregion der Kanareninsel bei vielen Touristen sehr beliebt, denn sie bietet vom ruhigen Strandurlaub bis zum Aktivurlaub alle Möglichkeiten der Erholung. So lassen sich die Urlaubstage genießen und man schöpft neue Energien für den Alltag.

Mehr Info:

Parque Maritimo Cesar Manrique und Auditorio de Tenerife

Santa Cruz

Santa Cruz ist sowohl Hauptstadt von Teneriffa sowie der Verwaltungssitz von den westlich gelegenen Kanarischen …