Start » Gärten und Parks » Botanischer Garten La Orotava

Botanischer Garten La Orotava

In La Orotava, der lebendigen Hauptstadt des Orotava Tals gibt es für Besucher wirklich sehr viel interessantes zu sehen, und man sollte sich vielleicht auch für einige Dinge Zeit nehmen, die man sonst vielleicht nicht unbedingt besichtigen würde. Denn neben kulturellen und architektonischen Besonderheiten gibt es in La Orotava auch einen Botanischen Garten, der sich wirklich für einen Besuch anbietet.

Das Orotava Tal gilt als ein sehr grünes Tal in dem viele Pflanzen wachsen, die schon in tropische Regionen fallen, und gerade diese Vielfalt macht das grüne Tal so beliebt. In dem kleinen botanischen Garten in La Orotava kann man sich all diese verschiedenen Pflanzen ansehen – vielleicht kommt man sogar zur rechten Zeit, wenn gerade die Bananenstauden blühen, was ein wirklich herrlicher Anblick ist.

Neben den Bananenstauden gibt es hier natürlich noch andere tropische Blumen, und auch Lilien dürfen natürlich nicht fehlen. Die Blumen sind liebevoll angelegt worden und versprechen ein üppiges und sehr farbenfrohes Bild, welches man nicht so schnell vergessen wird. Somit ist dieser kleine botanische Garten ein Ort der Ruhe in einer sehr lebhaften Stadt und lädt zur Erholung ein, eine Erholung bei der man gleichzeitig schöne Eindrücke mitnehmen kann. Natürlich bietet sich der botanische Garten auch für alle Hobbyfotografen an, denn hier wird man bestimmt wunderschöne Bilder machen können.

Der botanische Garten la Orotavas ist ein kleinerer Ableger des großen botanischen Gartens in Puerto de la Cruz, der Jardin Victoria, aber er ist in jedem Fall genauso sehenswert. Es ist in diesem Fall gar nicht notwendig bis nach Puerto de la Cruz zu fahren, um zu einem botanischen Garten zu kommen, ganz besonders wenn man sich das Orotava Tal bereits als ein Ausflugsziel vorgemerkt hat.

Der Jardin de aclimatación genannte botanische Garten bezaubert den Besucher durch seine schöne Atmosphäre und ist ein wahres Pflichtprogramm für alle Blumenfreunde. Außerdem kann man sich so sehr gut für eine Weile ausruhen, bevor man sich in die anderen Sehenswürdigkeiten der Stadt stürzt – der Besuch ist also nicht nur etwas für Blumen- und Fotofreunde, sondern auch für Fußkranke, die dringend eine Ruhepause im Grünen benötigen.

Mehr Info:

Teide Landschaft Teneriffa

Cañadas

Inmitten von Teneriffa liegt der Caldera de las Cañadas. Dieser 17 km breite Kessel ist …